Anette

Über Anette Günther

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Anette Günther, 9 Blog Beiträge geschrieben.

Kino+more- Wie war´s?

2020-07-17T20:45:06+02:00

Glaube und Kirche im Autokino Dettelbach - Kirche darf spannend, attraktiv, modern und aktuell sein! Mit diesem Ziel luden die Veranstalter ein. Und sehr viele, die auf der Suche nach dem + (more) waren, kamen! Schon kurz vor Beginn des Einlasses standen die Ersten mit ihrem PKW bereit und konnten sich [...]

Ostergrüße aus dem Pastoralen Raum St. Benedikt für unsere Senioren

2020-04-16T20:46:46+02:00Tags: , , |

Künstler am Werk- die Kinder in den Kindergärten und in der Schule in Schwarzach und einige Ministranten gestalteten Bilder und andere Kunstwerke. Diese wurden mit Ostergrüßen an unsere ehemaligen Gemeindemitglieder, die nun in den Seniorenheimen leben, geschickt. Wir wollten damit zeigen, dass wir euch nicht vergessen haben, auch wenn wir euch [...]

Seniorenresidenz Wiesentheid- ungewöhnliche Andacht vor dem Haus

2020-04-16T20:38:26+02:00

Ungewöhliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Aktionen In der Seniorenresidenz in Wiesentheid gab es am Mittwoch, den 15.4.2020, kurzerhand auf dem Parkplatz vor dem Haus eine kleine österliche Andacht mit musikalischer Begleitung. Vorher wurden von den Bewohnern fleißig Papierflieger gebastelt und mit den Gedanken und Anliegen beschriftet. Anette Günther und Pater Isaak versuchten [...]

Ü-30 Gottesdienst- Beziehungsweise

2020-02-20T17:59:55+01:00Tags: , |

Die Musikern Patrick am Klavier und Tom am Saxophon entführten uns gekonnt in das Thema "BEZIEHUNGS-WEISE". Thomas Kram und Constanze Söldner brachten uns mit dem Lied "In deinen Augen kann ich schöner werden als ich bin" zum Kern des Gottesdienstes. Mit unserem Nächsten und mit Gott in Beziehung treten- das gelingt [...]

Ministrantenwochenenden – wieder ein Jahr vorbei

2019-11-29T20:04:33+01:00Tags: , |

Die Ministranten von Reupelsdorf, Gerlachshausen, Schwarzenau/Hörblach, Stadtschwarzach/Düllstadt, verbrachten je ein Wochenende auf dem Winkelhof. Es war märchenhaft. Wir mussten das entführte Schneewittchen durch unser Wissen und Können rund um Märchen erlösen. Und wir sägten uns kunstvoll unsere Leiblingsmärchenfigur aus.  Mit Peter Göttke und Pater Isaak feierten wir Gottesdienst. Dabei durfte das [...]