Über Nathalie Zapf

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Nathalie Zapf, 9 Blog Beiträge geschrieben.

Nach Corona wieder gemeinsam auf dem Weg nach Dettelbach

2022-10-20T08:35:45+02:00Tags: , , , , |

Nachdem sie während Corona nicht stattfinden konnte, wurde nun die traditionelle Wallfahrt nach Dettelbach von den verschiedenen Gruppen in der Pfarreiengemeinschaft Kirchschönbach-Wiesentheid-Stadelschwarzach wieder aufgenommen. Vor Sonnenaufgang machten sich die Wallfahrer in Wiesentheid, Kirchschönbach, Stadelschwarzach und Laub auf den Weg zur Wallfahrtskirche „Maria im Sand“ in Dettelbach. Nachdem die Gruppe in Wiesentheid [...]

Fußwallfahrt von Kirchschönbach nach Gößweinstein

2022-10-20T08:36:34+02:00Tags: , , , |

Zum ersten Mal nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fand wieder eine reguläre Fußwallfahrt von Kirchschönbach-Stadelschwarzach-Wiesentheid statt. Auch hier war die Freude groß, wieder in größerem Kreis zusammenkommen und Gemeinschaft erleben zu können. Hatte in den vergangenen beiden "Corona-Jahren" jeweils ein kleinerer Kreis die Wallfahrtsbasilika in Gößweinstein besucht, machten sich in [...]

Wieder Andacht am Weißen Kreuz

2021-10-21T11:40:30+02:00Tags: , |

Nachdem im vergangenen Jahr die traditionelle Andacht am Weißen Kreuz an Pfingstmontag wegen Corona ausgefallen war, konnte die ökumenische Veranstaltung in den Weinbergen zwischen Kirchschönbach und Altenschönbach heuer wieder stattfinden. Pastoralassistentin Bettina Gawronski und Pfarrer Martin Voß von evangelischer Seite freuten sich, dass man am Morgen entschieden hatte, trotz unsicheren Wetters [...]

Mit Gott unterm Regenschirm

2021-03-10T17:46:57+01:00Tags: , |

In Kirchschönbach fand am Sonntag der erste Gottesdienst seit den Einschränkungen, die das Coronavirus mit sich bringt, statt. Im Schlosspark und unter Hygienemaßnahmen wurde die Heilige Messe von Pater Isaak Grünberger gefeiert. Die Veranstaltung bot nicht nur eine Möglichkeit zum sonntäglichen Gottesdienstbesuch, sondern auch die Möglichkeit, sich nach langer Zeit wieder [...]

Anmeldung zur KSW-Fußwallfahrt nach Gößweinstein

2020-02-02T13:55:04+01:00Tags: , , , |

Vom 21. bis 24. Mai 2020 findet die Fußwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Kirchschönbach - Stadelschwarzach - Wiesentheid (KSW) nach Gößweinstein statt. Bereits jetzt haben die Planungen begonnen. Seit 14 Jahren pilgern die Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft KSW durch Wald und Flur zum größten Dreifaltigkeitswallfahrtort Deutschlands, was für jeden Beteiligten immer wieder ein großes [...]

„Diakon bin ich nur wegen der Menschen“ – Jubiläum von Karl Leierseder

2021-03-10T17:59:40+01:00Tags: , |

Nach der Melodie von „Vergiss es nie“ sangen am Sonntag die Kirchenbesucher in Wiesentheid begeistert: „Wir danken dir, lieber Karl, für den Familiengottesdienst, deine Ideen, deine Lieder, deinen Plan. Vergiss es nie, lieber Karl, wir brauchen Dich und Deinen Elan, denn du begeisterst, da kommen wir gern.“ Der Familiengottesdienst in Wiesentheid [...]

Dettelbachwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft KSW

2021-03-10T18:01:15+01:00Tags: , , , |

Noch vor dem im traditionellen Wallfahrtslied besungenen "frühen Morgenlicht" brachen viele Teilnehmer der Dettelbachwallfahrt aus der Pfarreiengemeinschaft Kirchschönbach - Stadelschwarzach - Wiesentheid am Sonntag auf. War in manchem Ort die aufgebrochene Gruppe auch nicht sehr groß, so wuchs der Zug auf seinem Weg zur Wallfahrtskirche Maria im Sand doch immer weiter, [...]

Pfingstandacht unterm Regenschirm

2021-03-10T18:29:32+01:00Tags: , |

Der weite Blick über Dörfer, Wiesen, Felder und Wälder vom „Weißen Kreuz“ aus war am Pfingstmontag durch aufziehende dunkle Wolken getrübt. Dennoch wurden zwischen den Weinbergen bei Kirchschönbach und Altenschönbach Bänke, Tische und ein geschmückter Altartisch für die traditionelle ökumenische Andacht aufgebaut. Auch zahlreiche Besucher zeigten sich durch dunkle Wolken nicht [...]

Mit Bohnen in der Tasche – Fußwallfahrt nach Gößweinstein

2021-03-10T18:11:42+01:00Tags: , , , |

"Das war eine Bohne wert" - Sprüche wie dieser kursierten unter der Gruppe Fußwallfahrer, während sie unterwegs nach Gößweinstein waren. Von Kirchschönbach aus legten die Teilnehmer aus der Pfarreiengemeinschaft Kirchschönbach - Stadelschwarzach - Wiesentheid und der Umgebung rund 100 Kilometer in drei Tagen zurück. An Christi Himmelfahrt gingen sie los - [...]

Nach oben