Am zweiten Februarwochenende haben sich insgesamt 27 Firmlinge zu ihrem ersten Firmvorbereitungswochenende auf den Weg zur Thüringer Hütte in der Rhön gemacht. Die Überraschung war groß, als die Jugendlichen bei der Ankunft feststellten, dass auf der Thüringer Hütte Schnee lag.

Untergebracht waren alle im Erdhaus der Thüringer Hütte, einer Art “Hobbithaus” aus dem Herrn der Ringe, das zwar klein, aber überaus gemütlich mit seiner rustikalen Ausstattung und seinem Holzofen war.

Neben gegenseitigem Kennenlernen, dem Nachdenken darüber, welchen Auftrag uns Gott gegeben hat und wie wir seine Kirche mitbauen sollen und spirituellen Elementen blieb noch viel Zeit für Schneeballschlachten, Schneemann bauen und Schlittenfahren sowie für Spiele, gemeinsames Singen und Spaß zur Verfügung.

Viele Jugendliche waren sich nach diesem Wochenende sicher: So eine Aktion muss eigentlich wiederholt werden!

Wir freuen uns schon auf die weitere Firmvorbereitung mit euch!